Comments on: Stoppt das Massaker in Gaza – Über Linke und ihre Freunde. http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/ Gegen deutsche und andere Widerwärtigkeiten. Mon, 14 Oct 2019 05:42:53 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Philippe http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1445 Fri, 18 Jun 2010 15:40:08 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1445 Besonders heikel wird es ja jetzt für die Linken, seitdem Abbas die Aufrechterhaltung der Blockade fordert: http://www.haaretz.com/print-edition/news/abbas-to-obama-i-m-against-lifting-the-gaza-naval-blockade-1.295771 Wer sich jetzt also für die Aufhebung der Blockade ausspricht, steht nicht auf Seiten der Palis, sondern der Hamas. Dumme gelaufen für die Linken. Mal sehen, welcher argumentativer Drahtseilakt jetzt folgt ... Besonders heikel wird es ja jetzt für die Linken, seitdem Abbas die Aufrechterhaltung der Blockade fordert:

http://www.haaretz.com/print-edition/news/abbas-to-obama-i-m-against-lifting-the-gaza-naval-blockade-1.295771

Wer sich jetzt also für die Aufhebung der Blockade ausspricht, steht nicht auf Seiten der Palis, sondern der Hamas. Dumme gelaufen für die Linken. Mal sehen, welcher argumentativer Drahtseilakt jetzt folgt …

]]>
by: Rosa Antifa http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1426 Tue, 08 Jun 2010 16:42:15 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1426 Friedensbewegte fordern den Einsatz der Bundesmarine gegen die israelischen "Piraten". Geschehen am 1. Juni auf dem Alexanderplatz durch diesen gestandenen Antisemiten: http://www.nikolaus-brauns.de/assets/images/CIMG0256kl.jpg Friedensbewegte fordern den Einsatz der Bundesmarine gegen die israelischen „Piraten“. Geschehen am 1. Juni auf dem Alexanderplatz durch diesen gestandenen Antisemiten: http://www.nikolaus-brauns.de/assets/images/CIMG0256kl.jpg

]]>
by: Pink Rabbit http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1411 Fri, 04 Jun 2010 09:43:10 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1411 Morgen internationaler Aktionstag "Freiheit für Gaza" - ALB und ARAB rufen auf zum Antikapitalistischen und internationalistischen Block! Der Block ist eine Initiative von teutschen Personen und Gruppen aus der radikalen Linken. Morgen internationaler Aktionstag „Freiheit für Gaza“ – ALB und ARAB rufen auf zum Antikapitalistischen und internationalistischen Block!
Der Block ist eine Initiative von teutschen Personen und Gruppen aus der radikalen Linken.

]]>
by: bigmouth http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1409 Thu, 03 Jun 2010 11:12:07 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1409 "Es bleibt sich gleich, ob es Linke oder Islamisten sind, die im Chor vor sich hinträllern: „Israel und USA, Menschenrechte – hahaha“, ob die Kritik die in diesem Ambiente am Rechtsbegriff geübt wird auf eine Kritik der repressiven Egalität hinausläuft oder sie erst recht verwirklichen möchte – gemeinsam ist man sich darin einig, dass die Rechte und der Rechtsbegriff abgedankt hätten, insbesondere und vor allem für den jüdischen Staat. " ähm, da hast du offensichtlich was falsch verstanden, denke ich. der spruch soll doch der illustration des von den leuten da angenommenen sachverhalts, dass die USA und israel die menschenrechte mit füßen träten und gleichzeitig sich ständig auf sie beriefen, dienen, und diesen verspotten. deine interpretation ist da einfach haltlos! „Es bleibt sich gleich, ob es Linke oder Islamisten sind, die im Chor vor sich hinträllern: „Israel und USA, Menschenrechte – hahaha“, ob die Kritik die in diesem Ambiente am Rechtsbegriff geübt wird auf eine Kritik der repressiven Egalität hinausläuft oder sie erst recht verwirklichen möchte – gemeinsam ist man sich darin einig, dass die Rechte und der Rechtsbegriff abgedankt hätten, insbesondere und vor allem für den jüdischen Staat. “

ähm, da hast du offensichtlich was falsch verstanden, denke ich. der spruch soll doch der illustration des von den leuten da angenommenen sachverhalts, dass die USA und israel die menschenrechte mit füßen träten und gleichzeitig sich ständig auf sie beriefen, dienen, und diesen verspotten. deine interpretation ist da einfach haltlos!

]]>
by: anti http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1406 Wed, 02 Jun 2010 16:50:52 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1406 Lesen lernen würde da helfen, nicht wahr? :) Die Bezugnahme auf das internationale Recht war als Gegenargument gedacht, und das steht auch genau so da drin. Da steht übrigens auch ziemlich wörtlich drin, dass das internationale Recht aus kommunistischer Betrachtung seines ideologischen Charakters überführt werden müsste. Aber lesen - geschweige denn denken - war noch nie die Stärke von Antizionisten, nicht. Lesen lernen würde da helfen, nicht wahr? :)
Die Bezugnahme auf das internationale Recht war als Gegenargument gedacht, und das steht auch genau so da drin. Da steht übrigens auch ziemlich wörtlich drin, dass das internationale Recht aus kommunistischer Betrachtung seines ideologischen Charakters überführt werden müsste.
Aber lesen – geschweige denn denken – war noch nie die Stärke von Antizionisten, nicht.

]]>
by: klaus http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1405 Wed, 02 Jun 2010 16:45:03 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1405 "stattdessen geht es in erster linie darum, nachschubswege abzuschneiden, um den waffenschmuggel in den gazastreifen einzudämmen." woher weisst du das denn? ach ja, von der einen konfliktpartei. „stattdessen geht es in erster linie darum, nachschubswege abzuschneiden, um den waffenschmuggel in den gazastreifen einzudämmen.“

woher weisst du das denn? ach ja, von der einen konfliktpartei.

]]>
by: klaus http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1404 Wed, 02 Jun 2010 16:42:50 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1404 ach, freunde des (internationalen) rechts. schön zu sehen dass ihr das anti-sein aufgegeben habt und jedwede schweinerei an ihren rechtsmasstäben messt. am besten ihr erobert die parlamente, da könnt ihr wirklich viel erreichen! ach, freunde des (internationalen) rechts. schön zu sehen dass ihr das anti-sein aufgegeben habt und jedwede schweinerei an ihren rechtsmasstäben messt. am besten ihr erobert die parlamente, da könnt ihr wirklich viel erreichen!

]]>
by: shlomo http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1402 Wed, 02 Jun 2010 15:11:09 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1402 @ heinz: man muss nicht selbst jude sein, um sich mit der jüdischen geschichte und dem staat auseinanderzusetzen und evtl. auch noch zu solidarisieren. zum stichwort gefängnis: mag sein, dass der gazastreifen von außen militärisch abgeriegelt ist. dennoch ist der begriff des gefängnisses dahingehend problematisch, dass es in einem gefängnis darum geht, einen übergeordneten zweck zu erreichen. dieser zweck besteht darin, eine schuldeinsicht in begangene missetaten zu "erzeugen", wobei heutzutage in den modernen gesellschaften von den "peinlichen strafen" (verbrennen, vierteilen, köpfen, etc.), wie sie von foucault bezeichnet werden, abgesehen wird und den delinquenten stattdessen die freiheit genommen wird. desweiteren sind gefängnisse durch bestimmte strukturen gekennzeichnet, als da wären: hierarchien, sowohl innerhalb der leitung als auch bei den gefangenen, trennung zwischen männern und frauen, einteilung des tagesrhythmus', v.a. auf grundlage der essenszeiten... bei der militärischen blockade des gazastreifens ist der zweck nun aber nicht, schuldeinsicht zu erzeugen. das dürfte bei antisemiten doch sehr schwierig sein... stattdessen geht es in erster linie darum, nachschubswege abzuschneiden, um den waffenschmuggel in den gazastreifen einzudämmen. @ heinz: man muss nicht selbst jude sein, um sich mit der jüdischen geschichte und dem staat auseinanderzusetzen und evtl. auch noch zu solidarisieren.
zum stichwort gefängnis: mag sein, dass der gazastreifen von außen militärisch abgeriegelt ist. dennoch ist der begriff des gefängnisses dahingehend problematisch, dass es in einem gefängnis darum geht, einen übergeordneten zweck zu erreichen. dieser zweck besteht darin, eine schuldeinsicht in begangene missetaten zu „erzeugen“, wobei heutzutage in den modernen gesellschaften von den „peinlichen strafen“ (verbrennen, vierteilen, köpfen, etc.), wie sie von foucault bezeichnet werden, abgesehen wird und den delinquenten stattdessen die freiheit genommen wird.
desweiteren sind gefängnisse durch bestimmte strukturen gekennzeichnet, als da wären: hierarchien, sowohl innerhalb der leitung als auch bei den gefangenen, trennung zwischen männern und frauen, einteilung des tagesrhythmus‘, v.a. auf grundlage der essenszeiten…
bei der militärischen blockade des gazastreifens ist der zweck nun aber nicht, schuldeinsicht zu erzeugen. das dürfte bei antisemiten doch sehr schwierig sein… stattdessen geht es in erster linie darum, nachschubswege abzuschneiden, um den waffenschmuggel in den gazastreifen einzudämmen.

]]>
by: anti http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1401 Wed, 02 Jun 2010 14:37:51 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1401 Chapeau vor Ihrer Auffassungsgabe. Diese Webseite ist tatsächlich ganz und gar unjüdisch, sondern kommunistisch. Insofern interessiert sie sich für Juden vor allem als Verfolgte des Antisemitismus und solidarisiert sich dementsprechend mit den Nothilfemaßnahmen, die sie als solche ergreifen. Das "jüdische Volk" - ob es existiert oder nicht - ist uns relativ egal. Was allemal existiert, sind Israelis, die ganz konkret vom antisemitischen Wahn betroffen sind. DAS hingegen interessiert uns schon. Chapeau vor Ihrer Auffassungsgabe. Diese Webseite ist tatsächlich ganz und gar unjüdisch, sondern kommunistisch. Insofern interessiert sie sich für Juden vor allem als Verfolgte des Antisemitismus und solidarisiert sich dementsprechend mit den Nothilfemaßnahmen, die sie als solche ergreifen. Das „jüdische Volk“ – ob es existiert oder nicht – ist uns relativ egal. Was allemal existiert, sind Israelis, die ganz konkret vom antisemitischen Wahn betroffen sind. DAS hingegen interessiert uns schon.

]]>
by: heinz http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1400 Wed, 02 Jun 2010 13:40:12 +0000 http://Anti.blogsport.de/2010/06/01/stoppt-das-massaker-in-gaza-ueber-linke-und-ihre-freunde/#comment-1400 Entschuldigung, aber ich halte ihre Webseite für absolut unjüdisch, was natürlich Zionisten und Chasaren sind. Israel ist kein jüdischer Staat, wenn schon, dann wäre es der palästinensische. Ein weiteres ist der Skandal, das die Bevölkerung in Gaza, die Nachkommen der jüdischen Bevölkerung des Heiligen Landes in einem Freilichtgefängnis gehalten wird, und das von angeblichen Juden! Dazu Ben Gurion "Die Fellachen stammen nicht von den arabischen Eroberern ab, die im 7. Jahrhundert das Land Israel und Syrien beherrschten. Die arabischen Sieger zerstörten die landwirtschaftliche Bevölkerung des von ihr eroberten Gebietes nicht. Nur die Vertreter der byzantinischen Fremdherrschaft vertrieben sie, der lokalen Bevölkerung fügten sie keinen Schaden zu. Sie betrieben auch keine Besiedlung. Auch an ihren vorherigen Wohnsitzen hatten sich die Söhne Arabiens nicht in der Landwirtschaft betätigt. [...] Sie suchten in den eroberten Ländern keine neuen Siedlungsflächen für ihre Bauern, von denen es unter ihnen nur wenige gab. Ihr Interesse an den neuen Ländern war ausschließlich politischer, religiöser und finanzieller Natur: Herrschen, den Islam verbreiten, Steuern eintreiben. (David Ben Gurion, Izchak Ben Zwi: Das Land Israel in Vergangenheit und Gegenwart (1918, Jerusalem 1980 [Hebräisch], Seite 196) Schlomo Sand, die Erfindung des jüdischen Volkes, Propyläen, Seite 280. Dort gibt es dann noch weitere frühere jüdische Wissenschaftler die im Prinzip das Gleiche schreiben. Entschuldigung, aber ich halte ihre Webseite für absolut unjüdisch, was natürlich Zionisten und Chasaren sind. Israel ist kein jüdischer Staat, wenn schon, dann wäre es der palästinensische.

Ein weiteres ist der Skandal, das die Bevölkerung in Gaza, die Nachkommen der jüdischen Bevölkerung des Heiligen Landes in einem Freilichtgefängnis gehalten wird, und das von angeblichen Juden!

Dazu Ben Gurion „Die Fellachen stammen nicht von den arabischen Eroberern ab, die im 7. Jahrhundert das Land Israel und Syrien beherrschten. Die arabischen Sieger zerstörten die landwirtschaftliche Bevölkerung des von ihr eroberten Gebietes nicht. Nur die Vertreter der byzantinischen Fremdherrschaft vertrieben sie, der lokalen Bevölkerung fügten sie keinen Schaden zu. Sie betrieben auch keine Besiedlung. Auch an ihren vorherigen Wohnsitzen hatten sich die Söhne Arabiens nicht in der Landwirtschaft betätigt. […] Sie suchten in den eroberten Ländern keine neuen Siedlungsflächen für ihre Bauern, von denen es unter ihnen nur wenige gab. Ihr Interesse an den neuen Ländern war ausschließlich politischer, religiöser und finanzieller Natur: Herrschen, den Islam verbreiten, Steuern eintreiben. (David Ben Gurion, Izchak Ben Zwi: Das Land Israel in Vergangenheit und Gegenwart (1918, Jerusalem 1980 [Hebräisch], Seite 196)
Schlomo Sand, die Erfindung des jüdischen Volkes, Propyläen, Seite 280.

Dort gibt es dann noch weitere frühere jüdische Wissenschaftler die im Prinzip das Gleiche schreiben.

]]>